Loginstatus: Nicht eingeloggt · Einloggen

Willkommen

Willkommen auf der Gildenseite der World of Warcraft [Power-]Gilde Aventuris vom EU Server Teldrassil und EU Server Aman'Thul und neu vom EU Server Aegwynn. Hier findest du alle Informationen über unsere Gilde. Viel Spaß beim Umsehen.

Frühere Erfolge könnt ihr in unserem News-Archiv nachlesen.

http://www.guildox.com/go/tag.aspx?t=10&B=F&n=Aventuris&r=Teldrassil%2DEU (Fehler, das Bild konnte aufgrund zu hoher Ladezeit nicht direkt angezeigt werden!)http://www.guildox.com/go/tag.aspx?t=25&B=F&&n=Aventuris&r=Aman%27Thul%2DEU (Fehler, das Bild konnte aufgrund zu hoher Ladezeit nicht direkt angezeigt werden!)

Erfolg "Schattengram - Gildenedition" erhalten am 20.02.2013


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Schattengram - Gildenedition"

(Träger von Schattengram.)

erreicht am 20. Februar 2013

Glücklicher Besitzer von "Schattengram" ist unser Olvia.

(Veröffentlicht am 23.02.2013, 13:50 Uhr. 0 Kommentare)

"Schattengram ist mein" - Die Geschichte zum (Gilden-)Erfolg

In der Zeit als der Lichkönig noch grausam und rachsüchtig war (das war zu Zeiten des Patches 3.3), begab es sich, dass die junge Menschen-Paladine Olvia (Lvl 80) einen Platz in einem ICC 25er-Schlachtzug ergattern konnte.

Am Eingang zur Eiskronenzitadelle wartete ein NPC auf die Heldin mit einer Quest für eine legendäre Waffe. Da die Aussicht auf eine solche Waffe für die Heldin sehr verlockend war, nahm sie diese Quest an, ohne wirklich zu wissen, welche Arbeit und Mühen sie damit auf sich nahm und welch langer Weg vor ihr lag.

In dieser ersten Quest galt es den Streitkolben von Arthas aus einer Höhle in der Drachenöde zu bergen. Für eine Lvl 80-Paladine zu der Zeit eine große Herausforderung, aber nach 2 Monaten war es endlich soweit: sie hielt den Streitkolben in ihren Händen.

Die nächste Aufgabe war 25x urtümliches Saronit zu besorgen. Mittels Auktionshaus und Frostmarken (T-Punkte der damaligen Zeit) konnte sie auch das mit Geduld bewerkstelligen.

Danach führte es sie zurück in die Eiskronenzitadelle, das Blut von Fauldarm und Modermine war zu besorgen. Während die Heldin das Blut des einen sofort bekam, war das Würfelglück bei dem anderen ihr nicht hold. Aber nach einer kleinen Ewigkeit, d.h. vielen vielen Raids, gelang es ihr dann doch die Würfel für sich entscheiden zu lassen.

Mit den nun zusammengesuchten 4 Teilen konnte die Waffe "Schattenschneide" geschmiedet werden.

Als nächstes schickte sie der Questgeber wieder zurück in die Eiskronenzitadelle, sie sollte dort 1000 Seelen von Gegnern sammeln. Zum Glück konnte man zu der Zeit (wir schreiben inzwischen die Zeit des Patches 3.3.5) den 10er- und den 25er-Schlachtzug noch einzeln besuchen, Olvia absolvierte also 2x pro Woche die Raids, brauchte aber trotzdem fast 5 Wochen für diese Aufgabe.

Aber es warteten noch 3 weitere Aufgaben auf die Heldin, die sie bei den Endbossen der verschieden Flügel der Eiskronenzitadelle zu erledigen hatte. Leider überließ man ihr in den 25er-Raidgruppen nicht die erforderliche Aufgabe beim Professor Seuchenmord, sondern schickte sie in den 10er-Modus zum Üben. Als ihre Fertigkeit endlich für den 25er-Modus ausreichend war, gab es keinen Lichkönig mehr. Es war inzwischen die Zeit des Patches 4.0.5 und Todesschwinge war dabei Azeroth zu verwüsten.

Aber die Paladine gab die Hoffnung nicht auf, schaffte es am Anfang von Todesschwinges Wüten einen 25er-Schlachtzug aufzustellen und erledigte die 3 ihr aufgetragenen Aufgaben bei den Endbossen in dieser einen Raid-ID, die da waren:

1. Aufgabe: "Schattenschneide mit unheiliger Macht erfüllen"
Dazu musste sie bei Professor Seuchenmord in die Monstrosität steigen und die Waffe aufladen.

2. Aufgabe: "Schattenschneide mit der Macht des Blutes erfüllen"
Dazu musste sie bei der Blutkönigin zum Vampir werden und 3 Schlachtzugmitglieder beißen.

3. Aufgabe: "Schattenschneide mit der Macht des Frostes erfüllen"
Dazu musste sie bei Sindragosa hinter dem Tank stehen und 4x den Frostatem abbekommen.

Nachdem die Erfüllung dieser 3 Aufgaben keine wirkliche Herausforderung mehr für die Heldin (inzwischen Lvl 85) war, so war die nächste Aufgabe "50 Schattenfrostsplitter sammeln" die größte von allen bisherigen.

Die Zeit schritt voran...
Die Trolle verschwanden und wurden zu Gegnern (Patch 4.1),
der Feuerlord erhob sich wieder (Patch 4.2),
Todesschwinge wurde besiegt (Patch 4.3),
Todesschwinge wurde HC besiegt (Patch 5.0.4),
und während dieser ganzen Zeit sammelte die Paladine immer wieder einige Splitter.

Die Nebel lüfteten sich, die Paladine wurde Lvl 90, aber es fehlten immer noch 12 Splitter.

Im Patch 5.1 trafen die Allianz und die Horde ein und kämpften um die Götterglocke.
Zu der Zeit gelang es der Heldin bei einer ICC-Raidgruppe mitzumachen und 10 Splitter auf einmal zu erhalten. Plötzlich war Schattengram in greifbarer Reichweite. Eine Woche später holte sie sich die fehlenden Splitter und ließ "Schattengram" schmieden.

Nach 2 1/2 Jahren konnte die Heldin die legendäre Waffe endlich in den Händen halten.

An dieser Stelle bedankt sich Olvia bei allen, die ihr dabei geholfen haben.

(Veröffentlicht am 23.02.2013, 13:46 Uhr. 2 Kommentare)

Erfolg "Wo sind die Stäbchen?" erhalten am 13.11.2012


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Wo sind die Stäbchen?"

(Kocht 7.500 Gerichte von Mists of Pandaria.)

erreicht am 13. November 2012


(Veröffentlicht am 14.11.2012, 08:42 Uhr. 0 Kommentare)

Erfolg "Pandarische Botschaft" erhalten am 11.11.2012


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Pandarische Botschaft"

(Erreicht bei allen Pandaren den Status ehrfürchtig.)

erreicht am 11. November 2012


(Veröffentlicht am 14.11.2012, 08:40 Uhr. 0 Kommentare)

Erfolg "Wir brauchen ein größeres Boot" erhalten am 09.11.2012


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Wir brauchen ein größeres Boot"

(Fangt 25.000 Fische aus Fischschwärmen.)

erreicht am 09. November 2012


(Veröffentlicht am 14.11.2012, 08:38 Uhr. 0 Kommentare)

Erfolg "Noch bessere Teamarbeit" erhalten am 05.10.2012


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Noch bessere Teamarbeit"

(Erlangt 600 Fertigkeitspunkte in allen Haupt- und Nebenberufen.)

erreicht am 05. Oktober 2012


(Veröffentlicht am 08.10.2012, 21:45 Uhr. 0 Kommentare)

Gildenfirst Lvl 90 in einer Klasse

Da der Erfolg "Realmfirst in einer Klasse" für kaum einen in der Gilde zu erreichen ist, gibt es bei Aventuris den gildeninternen Erfolg "Gildenfirst Lvl 90 in einer Klasse".

Mit Fleiß und deutlich weniger Schlaf als sonst haben es geschafft:

28.09.2012 - Dakapo - Jäger
28.09.2012 - Deadrock - Todesritter
28.09.2012 - Theterador - Krieger
28.09.2012 - Ged - Druide
29.09.2012 - Olvia - Paladin
30.09.2012 - Èngel - Magierin
30.09.2012 - Ramsa - Schamane
30.09.2012 - Lacèy - Priester
30.09.2012 - Zediccoula - Schurke
03.10.2012 - Xocturn - Hexenmeister
13.10.2012 - Snüff - Mönch

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger.

(Veröffentlicht am 28.09.2012, 21:01 Uhr. 0 Kommentare)

1. Stammgruppe: Drachenseele 10er "Todesschwinges Wahnsinn - Heroisch" inklusive Gildenerfolg am 21.09.2012

Und nun ist das Wunder geschehen:
4 Tage vor MoP ist auch der letzte 10er-Erfolg in Drachenseele "Todesschwinges Wahnsinn - Heroisch" mit der Gildenstammgruppe erfolgreich abgearbeitet worden.

Den Erfolg "Gilde - Heroisch: Todesschwinge" gab es Zugabe obendrauf.

Bild
Heute mit dabei waren:

Theterador - Krieger - DD (Raidleiter)
Gloindal - Krieger - Tank/DD
Ramsa - Schami - Heal
Ged - Dudu - DD/Heal
Blackpánther - Mage - DD
Dakapo - Jäger - DD
Zahira - Mage - DD
Zediccoula - Schurke - DD
Liosera - DK - Tank/DD - Gilde "Periculum"
Lyuba - Pala - Heal - Gilde "Peace and Harmony"

Dank auch an die Stammgruppenmitglieder, die an diesem Abend nicht dabei waren:
Olvia - Pala - DD

(Veröffentlicht am 22.09.2012, 10:35 Uhr. 2 Kommentare)

Erfolg "Staub, Staub und nochmals Staub!" erhalten am 07.09.2012


Aventuris (Teldrassil)

hat den Erfolg "Staub, Staub und nochmals Staub!"

(Entzaubert 25.000 Gegenstände.)

erreicht am 07. September 2012


(Veröffentlicht am 08.09.2012, 12:48 Uhr. 0 Kommentare)

Erfolg "Fänge des Urvaters - Gildenedition" erhalten am 31.08.2012


Aventuris (Teldrassil]

hat den Erfolg "Fänge des Urvaters - Gildenedition"

(Besitzer der Fänge des Urvaters.)

erreicht am 31. August 2012

Durch eine erfolgreiche Rekrutierung konnte Aventuris diesen Erfolg für sich verzeichnen.
Glücklicher Besitzer der Fänge des Urvaters ist unser neues Mitglied Zediccoula, der als Schurke seit einiger Zeit unsere 1. Stammgruppe unterstützt.



(Veröffentlicht am 08.09.2012, 12:45 Uhr. 0 Kommentare)