Loginstatus: Nicht eingeloggt · Einloggen

Gilden-Codex

AutorNachricht
Veröffentlich am: 05.09.2012, 19:41 Uhr
Als Gilde sind wir im Grunde eine recht lockere Truppe.

Daher erwarten wir von unseren Mitgliedern auch nicht mehr als ein Mindestmaß an Selbstverständlichkeiten(unserer Auffassung nach) für eine Gilde zu beachten.

Die Gildenleitung

--

I. Real Life geht immer vor WoW!

II. Respekt, Außendarstellung
Sowohl gildenintern, als auch mit Spielern außerhalb der Gilde, wird es sicher auch mal zu Unstimmigkeiten oder Reibereien kommen.

Bleibt in Auseinandersetzungen sachlich und beleidigt euer Gegenüber nicht.

III. Kommunikation, Kritik & Feedback
Eine Gilde in der Probleme nicht kommuniziert werden und man als Gildenführung kein Feedback erhhält, ist zum scheitern verurteilt.

Nutzt die euch angebotenen Plattformen(Gildenforum, TS), um Probleme zu benennen oder auch positves Feedback zu geben.

Um auch Mitgliedern, die vorübergehend eine Spielpause einlegen, die Möglichkeit zu geben an Diskussionen teilzunehmen besteht daher für alle Mitglieder oberhalb des Ranges Neuling eine Informationspflicht(keine Schreibpflicht), womit eine Forenregistrierung einhergeht.

IV. Inaktivitäten
Lasst es uns bitte wissen, wenn ihr mal für einen absehbar längeren Zeitraum nicht ingame kommen könnt/wollt(jeder braucht mal ne WoW-Auszeit).
Für diesen Zeitraum werden wir dann eure Chars auf einen Rang ohne Gildenbankzugriff setzen.

Wir sind dann in der Lage zu verifizieren, ob sich jemand an euren Chars zu schaffen macht und können entsprechende Tickets an die GMs senden.

Darüber hinaus werden regelmäßig alle Chars, bei denen inkl. Mainchar die letzte ingame Aktivität länger als 1 Monat zurück liegt gelöscht.
Wir unterstellen an der Stelle ganz dreist, dass kein Interesse mehr an der Gilde besteht.

Natürlich re-inviten wir aber anstandslos, wenn technische Probleme oder private Schwierigkeiten zu Grunde lagen und ihr euch wieder bei uns meldet.

V. Gildenbank
Lagert ausschließlich Sachen ein, für die ihr selbst keine Verwendung habt.
Für die Gildenbank gilt generell, was eingelagert wird ist Allgemeingut - eine Ausnahme bildet das Raidfach, wo einzig für Gildenraids Items/Mats gelagert werden.

Mehr Infos bzgl. der jeweiligen Bankzugriffsrechte und Entnahmelimits siehe Gildenränge.

VI. Geschäfts-/Gewinnabsichten
Wer den dicken Reibach machen und Gold scheffeln will möge sich auf's AH und den Handelschannel beschränken.

Innerhalb der Gilde unterstützt man sich unentgoldlich und stellt dem Erzeuger lediglich die Mats zur Verfügung; bzw. lediglich den Goldbetrag, den der Erzeuger selbst für Mats beim NPC erwerben muss(z.B. Viole der Sande, Chooper, etc.)

VI. Raids
Wie schon in der Gilden-Intro angemerkt besteht bei uns keine Pflicht zu raiden oder an Mindestzahl an Raids pro Woche teilzunehmen.

Wer sich jedoch zu einem angesetzten Raid fix anmeldet hat auch rechtzeitig zur Invitezeit on zu sein.
Wer trotz fester Zusage kurzfristig absagen muss, hat dies zumindest über die Forenshoutbox mitzuteilen.

Wenn dies nicht möglich war, gebührt der Anstand gegenüber den Mitraidern im Nachhinein aber eine Info darüber, was los war.

Wer sich von Vornherein nicht sicher ist, ob er rechtzeitig zum Raidinvite online sein wird, sollte daher die Option der vorläufigen Anmeldung nutzen(tragt in dem Fall einfach im Kommentarfeld bei der Raidanmedlung "vorläufig" ein).

Ob ein Raid auf Grund zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt oder ggf. mit Randoms aufgestockt werden soll, obliegt in letzter Instanz der Entscheidung des Raidleiters.

--

Raidvoraussetzungen können varieren, abhängig davon ob es sich um einen aktuellen Raid im Endcontent oder um einen Funraid handelt, der sich u.U. sogar spontan gebildet hat.

Zuletzt bearbeitet am: 17.06.2013 17:29 Uhr.
http://sigsimg.gamona.de/sigs/wow/919/d24/a006484c9fc98a57d8391d7ee8.png (Fehler, das Bild konnte aufgrund zu hoher Ladezeit nicht direkt angezeigt werden!)